Interesse?

 Feuerwehr ist mehr,
als in roten Autos mit Blaulicht und Martinshorn durch den Ort zu fahren und mit Wasser herumzuspritzen.

 Wir sind derzeit noch 40 aktive Frauen und Männer aus allen Altersgruppen die einen Teil ihrer Freizeit verwenden, um mit unserem technischen Gerät in Not geratenen Mitbürgern zu helfen oder Sach- und Umweltschäden zu verhindern bzw. einzugrenzen, frei nach dem Motto aller Feuerwehren:

"Retten - Löschen - Bergen - Schützen".

"Prima, dann seid Ihr ja genug Leute!"

Falsch! Damit fehlen uns immer noch einige Kameraden.
Schließlich sind wir "Ehrenamtliche", unsere Brötchen müssen wir uns also auf andere Weise verdienen. Daher sind niemals alle Kräfte gleichzeitig für einen Einsatz verfügbar. Nur Wenige können an ihrem Arbeitsplatz jedesmal alles stehen- und liegenlassen, manche Berufe lassen das gar nicht zu, aber im Laufe des Tages hat jeder einmal Zeit. Je mehr aktive Mitglieder wir haben, desto größer kann die Anzahl der verfügbaren Einsatzkräfte sein, denn zu einem Einsatz kann es zu jeder Tageszeit kommen.

"Ich habe aber gar keine Ahnung von Feuerwehr..."

Macht nichts!
Niemand ist als Feuerwehrfrau oder -mann auf die Welt gekommen. In unseren Dienstabenden beschäftigen wir uns, Schritt für Schritt, mit allen feuerwehrtechnischen Themen, wobei niemand böse ist, wenn hier mal etwas falsch läuft, aus Fehlern lernen schließlich Alle, "mit den Augen klauen" ist angesagt. Außerdem soll das Ganze ja auch Spaß machen.

"Also kann ich auch mitmachen?"

Es spricht nichts dagegen, wenn ein paar Voraussetzungen erfüllt sind:

Das 18. Lebensjahr muß vollendet sein.
Körperliche Gesundheit ist gegeben.
Der Wohnsitz liegt in der Gemeinde Kirchbarkau, Ausnahmen sind in Einzelfällen möglich.

Außerdem erwarten wir:

Teamfähigkeit - Helden haben keine Chance.
Zuverlässigkeit - Regelmässige Teilnahme an den Diensten, sonst macht das keinen Sinn.

Dafür bieten wir:

Kameradschaft.
Die Möglichkeit anderen in der Not zu helfen.
Den Umgang mit moderner Lösch- und Hilfeleistungstechnik.
Die Teilnahme an unseren gemeinsamen Unternehmungen.

"Ich habe Interesse, was muß ich tun?"

Ganz einfach, telefonisch Kontakt aufnehmen oder persönlich am Montagabend (an jedem ersten Montag eines Monats um 19:00 Uhr) zu uns kommen, wir werden gern weitere Fragen beantworten.
Nach Absprache ist auch eine Besichtigung oder eine unverbindliche Teilnahme an einem Ausbildungsdienst möglich.

 Mit freundlicher Genehmigung der Kameraden der FF Grossflintbek
Klaus Stegelmann